Luftsportverein Kreis Segeberg e.V.

im Deutschen Aeroclub e.V.

Internetausdruck www.lsv-segeberg.de

Logo
2.Platz beim Landesjugendvergleichsfliegen
von Stefan Wischmann am 04.09.2012
V
om 31.08.-02.09. fuhr die Jugendgruppe des Vereins wieder zum alljährlichen Landes-jugendvergleichs-fliegen, diesmal zum Flugplatz Uetersen.

Da die Ka8 bereits am vorherigen Wochenende abgerüstet und auf den Anhänger verfrachtet worden war, konnten wir am Freitagnachmittag bereit früh in Wahlstedt losfahren.
Nach der Anreise am Freitag erfolgten für unsere beiden Piloten Mads und Stefan die Einweisungsflüge durch ortsansässige Fluglehrer um sich mit den Besonderheiten des doch sehr großen Platzes vertraut zu machen. Bereits hier zeigte sich die erste positive Erfahrungen des Fliegens an fremden Plätzen: Mit einem direkten Blick auf die Hamburger Skyline und nur wenige Kilometer entfernt von der Elbe und den darauf schwimmenden riesigen Containerschiffen boten sich schon am Tag vor dem eigentlichen Wettbewerb sehr schön Eindrücke. Währenddessen baute die Crew, die dieses Jahr mit insgesamt 15 Mitgliedern zahlenmäßig sehr stark vertreten war, die Zelte auf und stellte das Flugzeug sicher und trocken unter.

Der Samstag begann bereits früh morgens - noch vor 7 Uhr -, da nach dem Frühstück neben dem obligatorischen Briefing noch die Ka8, mit der wir angereist waren, noch aufgebaut werden musste. Schließlich begann um kurz nach 10Uhr der erste von drei Wertungsdurchgängen: Jeder der 21 angereisten Piloten sollte beim ersten Start zeigen, dass er zusätzlich zum in jedem Flug gefordertem Start, der sauberen Platzrundeneinteilung und der Ziellandung (das Ziellandefeld war mit gerade einmal 10 Metern Länge kaum länger als das Flugzeug selber), Steilkreise mit Kurvenwechseln sowie einen Seitengleitflug beherrschte. Dieser Wertungsdurchgang dauerte ca. 1,5 Stunden.
Anschließend gab es direkt am Startplatz Mittagessen und danach ging es direkt mit dem 2. Wertungsdurchgang weiter. Diesmal war als besondere Aufgabe eine hochgezogene Fahrtkurve gefordert, bei der zunächst Fahrt aufgeholt wird, um dann in einen Steigflug bei hoher Geschwindigkeit überzugehen und aus diesem Steigflug heraus einen Steilkreis zu fliegen. Außerdem gab es auch für die Bodencrew nach jedem Flug eine Herausforderung: Anders als bei uns am Flugplatz wurden in Uetersen die Flugzeuge nicht mit den Autos zurück zum Start geschoben, sondern mussten von den Helfern direkt nach der Landung und mit so wenig Zeitverzögerung wie möglich aus dem Landefeld herausgeschoben werden. Besonders bei den etwas längeren Landungen führte dies gelegentlich zu spontanen Sprint-Einlagen der Bodencrews.
Der dritte Wertungsdurchgang forderet daraufhin noch Rollübungen und wiederum einen Seitengleitflug.
Nachdem um ca. 17Uhr alle 63 Wertungsflüge des Tages durchgeführt worden waren, wurde direkt wieder die Ka8 abgerüstet und auf den Anhänger geladen. Abends wurde gegrillt und anschließend bot sich noch bis spät in die Nacht die Möglichkeit, Segelflieger aus den Anderen Vereinen kennen zu lernen.

Sonntagmorgen wurde bereits früh damit angefangen, Sachen zu packen und die Zelte abzubauen. Nach dem Frühstück stand dann noch ein kurzer Theorietest für alle Piloten auf der Tagesordnung, bevor um kurz nach 11Uhr dann die Siegerehrung begann - leider direkt mit einer kleinen Ernüchterung: Mads Kuiper, der erst 2 Wochen zu vor seine C-Prüfung abgelegt hatte, wurde mit einer roten Laterne für seine Leistungen "belohnt". Umso erfreulicher war daraufhin der 2. Platz für Stefan Wischmann, sodass wir vom 28.-30. September in Neuruppin beim Bundesjugendvergleichsfliegen vertreten sein werden.
Angehängte Bilder:

Ziellandung der Ka8 in Uetersen
Ziellandung der Ka8 in Uetersen
(C) Dominik Gaus
Samstagmorgen: Aufrüsten der Ka8
Samstagmorgen: Aufrüsten der Ka8
(C) Dominik Gaus
Fleißiger Einsatz der Crew: Zurückschieben der Ka8 nach einem Wertungsflug
Fleißiger Einsatz der Crew: Zurückschieben der Ka8 nach einem Wertungsflug
(C) Lina Sabrotzki
Unsere Piloten: Mads Kuiper...
Unsere Piloten: Mads Kuiper...
(C) Lina Sabrotzki
... und Stefan Wischmann.
... und Stefan Wischmann.
(C) Dominik Gaus
Alle Teilnehmer des diesjährigen Landesjugendvergleichsfliegens.
Alle Teilnehmer des diesjährigen Landesjugendvergleichsfliegens.
(C) Dominik Gaus
Impressum © 1996-2018
FAI Deutscher Aeroclub Luftsportverband S.-H. Listinus Toplisten